Pleite nach Scheidung

Schnelle Hilfe bei Geldsorgen

11. Januar 2022laura

Wer kennt das nicht, Gehaltskonto überzogen, Monatsende noch fern und die Waschmaschine kaputt. Hier ist guter Rat teuer, die Sprichwörter: “Abwarten und Tee trinken”, oder “In der Ruhe liegt die Kraft”, wenig nützlich.
Was jetzt angebracht ist, ist schnelle Hilfe bei Geldsorgen.
Es gibt mehrere Alternativen die schnelle Hilfe bei Geldsorgen bringen können, wie gesagt, bringen können?
Aber wer nicht wagt, der nicht gewinnt und probieren geht über studieren.

Schnelle Hilfe bei Geldsorgen Tipp 1 – Mini-Kredit

Dieses Darlehen ist für alle gedacht, die schnellstmöglich Geld benötigen um irgendwelche Verbindlichkeiten zu tilgen. Wie der Name aber schon sagt, handelt es sich um einen kleinen Betrag an Geld. In der Regel sind das Kredite von 500 bis 1500 Euro die dem Kreditnehmer schnell zur Verfügung stehen.
Viele Betroffene nennen diesen Kredit auch Blitz-Kredit, weil dieser oft schon innerhalb von 24 Stunden dem Antragsteller zur Verfügung steht.
Beantragen kann man dieses Darlehen bei der Hausbank, Bank vor Ort oder im Internet bei einem der zahlreichen Kredit-Anbieter.
Die größten Vergleichsmöglichkeiten hat man im Internet, hier kann man schnell einen solchen Kredit zu günstigen Zinsen erhalten.
Auch bei der Hausbank kann nachgefragt werden, sind regelmäßige Geldeingänge gegeben, wird solch ein Kredit in der Regel auch gewährt. Eine positive Schufa-Auskunft ist ebenfalls vorteilhaft.
Was die Rückerstattung betrifft, so beträgt die Laufzeit bei den meisten maximal 12 Monate. Ein Mini-Kredit kann in der Regel eine schnelle Hilfe bei Geldsorgen sein.

Schnelle Hilfe bei Geldsorgen

Schnelle Hilfe bei Geldsorgen – Tipp 2

Wer kaum Chancen hat ein Darlehen genehmigt zu bekommen, weil das Kontolimit schon weit überschritten ist, oder schon mehrere Kredite am Laufen sind und die Raten nicht mehr bezahlt werden können. In so einem Fall könnte ein Bürge (Garant), sofern vorhanden, eine schnelle Hilfe bei Geldsorgen sein?
Voraussetzung dafür ist allerdings, dass dieser Bürge auch zahlungsfähig ist.
Der Bürge übernimmt die Zahlungen für den Fall, dass der Kreditnehmer die Raten nicht mehr tilgen kann. Bedeutet ein nicht unerhebliches Risiko für den Bürgen.

Tipp 3 ist der Gang zum Leihhaus. Auch hier wird schnelle Hilfe bei Geldsorgen geboten. Voraussetzung man besitzt Wertsachen wie Schmuck, Gold, Silber oder zum Beispiel eine teure Stereoanlage. Man verleiht die Wertgegenstände praktisch an das Pfandhaus und bekommt im Gegenzug Geld dafür geboten. Die Wertsachen verbleiben eine gewisse Zeit im Pfandhaus und können später wieder gegen Rückerstattung des Betrages plus Zinsen zurückgenommen werden. Verstreicht die vereinbarte Zeit der Abholung, kann diese verlängert werden. Werden die Wertsachen nicht mehr zurückgeholt, hat der Pfänder das Recht die Wertsachen zu versteigern, zu verkaufen.
Ebenfalls eine schnelle Hilfe bei Geldsorgen.

Prev Post